«

»

Blogpoststwittereien

Ab heute, so es denn funktioniert, werden meine neuen Einträge auch über Twitter verbreitet.

Der Durchbruch

Langsam öffnete er seine Augen, Flüssigkeit, in ihrer Konsistenz etwas zäh und klebrig, wanderte über seine Stirn, sammelte sich zwischen seinen Augenbrauen und tropfte an den Lidern vorbei auf die Wangenknochen. Wahnsinn, dachte er und erinnerte sich daran, wie er kurz zuvor den Raum betreten hatte. Und nun, da er sich umsah, auf die rot schimmernden Hände blickte und die klebrige Masse zwischen den Fingern auseinander zog, sagte er es laut. „Wahnsinn!“ Mehr wusste er zunächst nicht zu sagen. Mit einem schelmischen Grinsen im Gesicht, einem wissenden Grinsen, schlug er die Hände zusammen, so dass es spritzte. „Sie … sie ist tatsächlich explodiert.“ Er lachte laut. „Sie ist explodiert, meine Versuchsanordnung, alles wie geplant. So schnell soll mir das mal einer nachmachen, die Wände zu streichen.“ Nachdem er sich die Hände an der Folie am Boden abgewischt hatte, stand er auf. „Mit der Frau M. habe ich eine gute Wahl getroffen.“

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://mathias-archut.de/?p=497