Biographie

Ich glaube, dass sich kaum jemand für meine ganze scheinbar unendlich lange Lebensgeschichte interessieren wird. Aus diesem Grunde kommen an dieser Stelle nur die Aspekte aus meinem Leben hinein, die Ihr wirklich wissen wollt.

Ein Kurzabriss:
Das Licht der Welt erblickte ich zum ersten Mal im Jahre 1981 im wunderschönen Schwerin, obwohl ich mich kaum noch an dieses Ereignis erinnern kann, jedenfalls nicht bewusst. Die Stadt und ihre malerische Umgebung durfte ich dann 24 Jahre lang meine Heimat nennen.

Doch nachdem mich mein dortiges Dasein als Kaufmann im Groß- und Außenhandel nicht ausreichend befriedigen konnte, verschleppte mich mein Tatendrang im September 2005 nach Greifswald, um dort das Studium der Germanistik und der Philosophie aufzunehmen. Seit dem letzten Februartag im Jahre 2011 zähle ich zu den Akademikern, die das Bachelor-Master-System erfolgreich überlebt haben und nun den Grad eines Meisters der Künste inne haben.

Die meiste Zeit verbringe ich mit dem Schreiben von Kurzprosa, aber ab und an verfasse ich auch lyrische Texte.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://mathias-archut.de/?page_id=31